Home

Wir schaffen Chancen für Kinder

Alle Kinder auf der Welt haben dieselben Träume und Wünsche, ob in Deutschland, Rumänien oder in irgendeinem anderen Land dieser Erde. Jedoch haben viele Kinder nicht die Möglichkeit, ihre Träume zu verwirklichen, weil sie unter der Armutsgrenze aufwachsen und keinen ausreichenden Zugang zu Bildung haben.

So gehen längst nicht alle Kinder in Rumänien zur Schule oder nur unregelmäßig und oft nur wenige Jahre. Zudem wachsen Hunderttausende von ihnen ohne Eltern auf, die in westlichen EU-Ländern arbeiten. Die instabilen Familienverhältnisse führen oft zu Schulabbrüchen.

Da in einem abgelegenen Dorf wie Meschendorf in Siebenbürgen/Rumänien, am Rande von Europa, die Bedingungen für Kinder besonders erschwert sind, leisten wir unbürokratische Hilfe aus Deutschland und setzen uns persönlich dafür ein, dass jedes Kind die gleichen Chancen auf Bildung und somit auf eine bessere Zukunft erhält.
Wir schaffen Chancen für Kinder – mach mit!

Was wir machen

Unser Verein setzt sich für die Chancengleichheit von Kindern ein, die Förderung der Bildung und die Förderung der deutschen Sprache.

Wir schaffen zunächst die Basis für den kontinuierlichen Schulbesuch aller Kinder, indem wir ihnen persönliche Ausstattung, wie Schulmaterialien und Bekleidung, zur Verfügung stellen.

Mit einem After-School-Programm möchten wir sicherstellen, dass die Schüler die bestmögliche Unterstützung für einen erfolgreichen Schulabschluss erhalten und ebnen ihnen somit den Weg für den Besuch von weiterführenden Schulen.

In deutschsprachigen Freizeit- und Feriencamps sollen Kinder gefördert werden und spielerisch die deutsche Sprache erlernen. Deutsche Sprachkenntnisse erhöhen die späteren Berufschancen auf dem Arbeitsmarkt in den umliegend ansässigen deutschen Unternehmen.

Zur Förderung der Berufschancen bieten wir weitere außerschulische Weiterbildungsmaßnahmen an, wie z.B. Computer-Unterricht, und stellen den Schülern für den Zugang zur Digitalisierung Tablets und Notebooks für den schulischen und privaten Gebrauch zur Verfügung.

Wir vermitteln im Umfeld der Kinder die Bedeutung von Bildung und sensibilisieren die Beteiligten zur Unterstützung der Bildungsmassnahmen.

Mit speziellen Dorfprojekten streben wir langfristig die Verbesserung der Lebensqualität der Kinder und ihrer Familien an („Hilfe zur Selbsthilfe“).

Mehr Informationen über unsere aktuellen Projekte erhaltet ihr auf Facebook und Instagram

Wer wir sind

Als ehemalige Meschendörfer (die nach Deutschland ausgewandert sind), liegen uns das einst von deutschen Siedlern erbaute Dorf und die Kinder Meschendorfs besonders am Herzen. Wir kennen die Gegebenheiten und Erfordernisse vor Ort und setzen uns persönlich für Meschendorfs Kinder ein. Gemeinsam mit den Bewohnern und Lehrerinnen in Meschendorf entwickeln wir Bildungskonzepte und leisten unbürokratische Hilfe dort, wo sie am nötigsten ist. Unser Engagement erfolgt ehrenamtlich, finanziert durch private finanzielle Mittel und Spenden, die zu 100 % in Meschendorf ankommen.

Hermine Hellbeck

Gründerin und Vorsitzende des Vereins „Meschendorfs Kinder“
Michael Hellbeck

Gründer und stellvertr. Vorsitzender des Vereins „Meschendorfs Kinder“

Unsere Partner:
Unser ganz besonderer Dank gilt der Thomas Meyer Stiftung in Solingen/Deutschland, die uns den Start unserer Hilfsinitiative für Meschendorfs Kinder durch eine beachtliche Spende ermöglicht hat. Die Familie Meyer setzt sich mit einem Grossteil ihres Vermögens für zahlreiche soziale und gesellschaftliche Zwecke ein, insbesondere für die Förderung der Bildung. Ihre spontane Unterstützung für Meschendorfs Kinder war für sie eine Herzenssache.

Wie du helfen kannst

„Mach mit“

Du möchtest mithelfen, Chancen für Kinder zu schaffen? Nutze die vielfältigen Möglichkeiten, die unser Verein dir bietet:

Mitgliedschaft/Patenschaft

Mit einer Mitgliedschaft in unserem Verein schaffst du Zukunftschancen für Kinder. Zudem hast du die Möglichkeit, eine Patenschaft für ein Kind in Meschendorf zu übernehmen und mit diesem Erfolge zu feiern und Freude zu teilen. Du kannst dich vor Ort in Meschendorf an unseren Projekten beteiligen und dir – verbunden mit einem Urlaub im schönen Siebenbürgen, eine der unberührtesten Regionen Europas – einen persönlichen Eindruck von unserem Kinderprojekt verschaffen.
Wenn du Mitglied werden möchtest oder eine Patenschaft übernehmen möchtest, freuen wir uns über deine Kontaktaufnahme per E-Mail: meschendorfs.kinder@gmail.com

Sachspenden

Wir benötigen regelmäßig Sachspenden, wie gut erhaltene Kinderbekleidung (in allen Größen), Schulbedarf, Spielzeug, Tablets/Notebooks. Kontaktiere uns hierzu gern per E-Mail: meschendorfs.kinder@gmail.com

Spenden

Da unser Verein sich ausschließlich durch private finanzielle Mittel und Spenden finanziert, freuen wir uns über deine Spende, die garantiert zu 100 % in Meschendorf ankommt! Unser Verein leistet ausschließlich ehrenamtliche Hilfe, es fallen keinerlei Verwaltungskosten an.

Spendenkonto:

Meschendorfs Kinder
IBAN: DE86330500000009408311
BIC: WUPSDE33XXX

Spende sofort mit Paypal:

Die Gemeinnützigkeit des Vereins „Meschendorfs Kinder“ wurde mit Schreiben vom 13.01.2021 durch das Finanzamt Wuppertal anerkannt. Auf Wunsch stellen wir gerne eine Spendenquittung aus.

Praktikum/Soziales Engagement:

Du kannst liebevoll mit Kindern umgehen und hast bereits Erfahrungen im sozialen Bereich vorzuweisen? Bewirb dich gern bei uns und freu dich auf eine neue Erfahrung im schönen Meschendorf.

Sende deine Kurz-Bewerbung an: meschendorfs.kinder@gmail.com

Über Meschendorf

Meschendorf (Rumänisch: Mesendorf) liegt im Kreis Kronstadt (Brasov) in Siebenbürgen/Rumänien. Gegründet wurde das malerisch gelegene Dorf im 14. Jahrhundert von deutschen Siedlern aus dem Saar- und Rheinland und den heutigen Gebieten Luxemburg, Lothringen und Elsass – den Siebenbürger Sachsen.

Hier lebten etwa 800 Siebenbürger Sachsen, die die deutsche Sprache und Kultur über all die Jahrhunderte bewahrt hatten, jedoch wanderten nach dem Sturz des Diktators Ceausescu (1989) immer mehr von ihnen nach Deutschland aus.

Inzwischen hat Meschendorf keine deutschstämmigen Einwohner mehr.

Link Google Maps

Bilderkollektion Meschendorf

Kontakt

Meschendorfs Kinder
Hermine Hellbeck
In der Krim 54 c
D-42369 Wuppertal
Telefon: +49 202 4603069
E-Mail: meschendorfs.kinder@gmail.com